Haarmaske vs. Haarspülung – was sollten Sie wählen?

haarmaske.jpg

Haarmaske vs. Haarspülung – was sollten Sie wählen?

 

Haben Sie Probleme, um das richtige Kosmetikprodukt für die Haarpflege zu kaufen? Haben Sie keine Ahnung, was bei dem Kauf beachtet werden sollte? In den Geschäften gibt es viele verschiedene Produkte, deshalb ist das wirklich so schwere Aufgabe, das Beste zu wählen! Zur Verfügung stehen u.a. Shampoos, Haarspülungen, Seren, Öle, Balsam und sogar Haarmasken. Was für ein Produkt sollten Sie kaufen? Bei den Frauen sind Haarspülungen und Haarmasken sehr populär – was sollten Sie wählen?

 

Die gute Haarmaske ist wie wertvolle Nahrung, und die Auftragung einer Haarspülung wie ausdrucksvolles Make-up, denn die Haarmaske regeneriert die Haare von innen, und die Haarspülung wirkt nur oberflächlich.

 

Nur selten passiert es, dass die Haare einfach ideal aussehen. Ungebärdige Strähne oder unästhetische Locke, und zugleich schlaffe, glanzlose Haare… Nur kleine Kinder haben keine Probleme mit ungebärdigen Haaren, denn ihre Strähnen sind perfekt in jeder Situation und brauchen keine Sonderpflege. Ernst in der Pubertät verlangen die Haare eine bestimmte Pflegeweise, die ihre Kondition verbessert und richtige Ernährung der Haarstruktur sichert.

 

Was sollten Sie wählen? Haarmaske oder Haarspülung? Meistens wählen wir die zweite Variante, denn sie ist billiger, universell und einfach populärer. Wir wissen manchmal nicht, worin die Wirkung der Haarmaske besteht, deshalb lenken wir die Aufmerksamkeit auf Haarspülung. Wo liegt der Unterschied zwischen Haarmaske und Haarspülung?

 

Haarspülung, um die Haare zupflegen. Haarmaske, um sie zu nähren. Die Hauptaufgebe der Haarspülungen ist die Haarpflege – Ernährung, Verstärkung und Schutz vor den Beschädigungen. Sie sollten an den Haartyp und ihre Probleme angepasst werden. Die Wirkung der Haarmaske ist tiefer, denn sie wirkt nicht oberflächlich. Sie zieht tief in die Haare und Kopfhaut ein und garantiert richtige Befeuchtung sogar den Haarwurzeln – sie nährt, regeneriert und verleiht den Strähnen die Weichheit.

 

Der große Unterschied liegt auch in der Auftragungsmethode. Die Haarmaske sollte immer vor dem Haarewaschen auf trockene Strähnen aufgetragen werden. Die Haarspülung sollte nach dem Haarewaschen aufgebracht, und ausgespült werden, aber in den Geschäften gibt es auch Haarspülungen ohne Ausspülen. Wie lange sollte sie im Haare bleiben? Die Haarspülung sollte mindestens nach circa 3-8 Minuten abgewaschen werden, aber die Haarmaske brauch mehr Zeit, um in die Haare einzuziehen – von 30 Minuten bis sogar 12 Stunden!

 

Bei dem Kauf lenken Sie die Aufmerksamkeit auf die Eigenschaften. Die Haarspülung besitzt sofortige Wirkung und verbessert bis zum nächsten Haarewaschen die Kondition der Haare. Die Haarmaske garantiert den Strähnen tiefe Regeneration und Ernährung, deshalb sollten Sie eher dieses Produkt wählen, wenn Sie ernste Probleme mit den Haaren haben, aber auf die Effekte müssen Sie leider lange warten.